YA'NA - Neue Zeit - Monika Runa Chaloun

Suchen
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Kristalle
YA'NA

Die ausgleichende Freude
Der Kristall für das 2. Chakra


Als Tageskristall mit gechannelter Botschaft:

Hilarion: "Im harmonischen lichtvollen Tanz der Energien entsteht eine Freude der Wirklichkeit die mit menschlichen Worten nicht zu beschreiben ist, genieße dein Sein im Jetzt und lausche deiner inneren Melodie."
Hilarion: "Lasse deine innere Familie teilhaben an deinem Leben und erfahre wie es ist glückselig in der vollkommenen Harmonie zu sein."
Hilarion: "Die Leichtigkeit des Seins erhebt sich im vollkommenen Ausgleich deiner Energien, erfahre die Freude am Leben selbst und erschaffe dir das Schönste."
Hilarion: "Höchste Zufriedenheit deiner selbst erfährst du im vollkommenen Ausgleich deiner Energien, genieße das Glück und die Freude die damit einhergeht."
Hilarion: "Schwingend in vollkommener Harmonie manifestierst du das schönste Himmelreich auf Sol'A'Vana, sei voller Freude und genieße dein Leben im ewiglichen Jetzt."
Hilarion: "Erlebe wie es ist in der Freude am Leben selbst, in vollkommener Harmonie, zu sein, ewiglich zu sein; das ist das Himmelreich in dir."
Hilarion: "Freude ist eine hoch schwingende Energie der Wirklichkeit, lasse dich fallen in dieses Gefühl und genieße dein Leben so wie es gerade ist, alles ist im Wandel, so auch du."
Hilarion: "In der Ausgeglichenheit deiner Energien erlebst du das Himmelreich auf Sol'A'Vana in dir selbst."
Hilarion: "Schwingt die innere Familie* in vollkommener Harmonie verändert sich dein Leben hin zur Ursprünglichkeit deines Seins, ein Leben voller Freude am puren Sein."
*Die innere Familie hat im 2. Chakra ihren Hauptsitz
Hilarion: "Ein Leben im vollkommenen Ausgleich der Energien ist pure Freude am Sein, erlebe die Wirklichkeit im Hier und Jetzt."
Hilarion: "Lasse die Sonne in dir erstrahlen und fühle die himmlische Freude deiner selbst."


Die Chakren schwingen inzwischen in einer höheren Energie und können keiner bestimmten Farbe mehr zugeordnet werden, da sie ständig die Farben wechseln.
Über das 1. Chakra nehmen wir die Energien der Dualität in uns auf um diese dann in unserem Licht zu transformieren, unser lichtvoller Liebesdienst für das Große Ganze. Bei einer Einweihung des 1. Chakras in das EDINAA-Chakra legt die geistige Welt eine golden leuchtende Koronaschicht über das 1. Chakra wodurch sich die Energien der Dualität nicht mehr anhaften können und uns somit kaum noch belasten. Diese goldene Korona dehnt sich mit der Absicht des Lichtarbeiters über alle anderen Chakren aus.

 
Copyright 2016. All rights reserved.
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü